Willkommen in der (virtuellen) Traumstadt

ein Video sagt mehr als 1000 Worte!



Historie

Die Traumstadt Fairmilienburg ist eine virtuelle Stadt. Ins Leben gerufen hat sie Peter Heckmann, unabhängiger Ver­sicherungs­makler Familien. Alle seine Kunden "wohnen" in dieser Stadt und verfügen über einen Mindestschutz der weit über das in Deutschland anzutreffende hinausgeht. Historisch betrachtet galt eine Burg der Bevölkerung als Zufluchtsort in Krisenzeiten! Im übertragenen Sinn gilt das für die Traumstadt Fairmilienburg. Hier oben auf dem Berg sollen die "Bürger" Schutz vor den größten versicherbaren Krisen erhalten:

  • den bleibenden Folgen eines schweren Unfalls
  • dem vollständigen und dauerhaften Verlust der Arbeitskraft
  • dem Tod eines Elternteils minderjähriger Kinder
  • den theoretisch unbegrenzten Schadenersatzforderungen Geschädigter Dritter
  • "Waffengleichheit" bei der Durchsetzung deines Rechts gegen übermächtige Gegner (gegnerische oder sogar eigene Versicherung, Arzt, Krankenhaus...)
  • dem Verlust deiner Sachwerte (Auto. Wohnung. Haus)

In der Traumstadt sollen Familien die mit ihrem Geld rechnen müssen in die Lage versetzt werden, dies mit ca. 5% vom Familiennettoeinkommen zu erreichen (ohne Auto- und Gebäude).

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...